GESUND WOHNEN

Gesundheitspotentiale erkennen und bewahren. Die Herausforderung gesunden Wohnens besteht im Umgang mit den zahlreichen Risikofaktoren unserer Lebensweise. Die Vorsorge ist der einzige Weg, die Gesundheit bestmöglich bis ins hohe Alter zu erhalten. Zahlreiche Risikofaktoren wie z.B. Schadsoffe, Schimmel, Elektrosmog durch elektrische, magnetische sowie elektromagnetische Felder (EMF) haben Einfluss auf unsere Gesundheit, oft bleiben diese lange Zeit unerkannt. Wir untersuchen ihr zu Hause auf Belastungen von technischen Feldern (Elektrosmog), Mikrobiologie, Schadstoffe, Radon und erstellen individuelle Konzepte zur Reduzierung und Vermeidung für ein gesundes Wohnen.

Risikofaktoren

Zwei Drittel unserer Lebenszeit halten wir uns in geschlossenen Räumen auf. Gesundes Wohnen ist ein wesentlicher Bestandteil zum Erhalt eines intakten Immunsystems. Schimmelpilze, Wohngifte wie. zB. Formaldehyd, Lösemittel, Holzschutzmittel, Hausstaub, Fasern, CO2-Gehalt, WLAN, DECT-Telefone, Mobilfunk, elektrische Haushaltsgeräte, Elektroinstallationen, Radonkonzentrationen zählen zu den typischen Risikofaktoren. Risikofaktoren in Wohnräumen können sich zu einer Gesamtbelastung potenzieren und das Immunsystem schwächen, Allergien auslösen oder chronische Krankheiten  verursachen.

Umweltanalytik

Eine individuelle und sorgfältige Analyse nach dem Standard der baubiologischen Messtechnik zur Reduzierung und Vermeidung von Risikofaktoren bildet die Grundlage von Sanierungsempfehlungen für mehr Lebensqualität. Wir untersuchen ihr Wohnumfeld auf elektrische, magnetische Felder in der Niederfrequenz sowie elektromagnetische Felder in der Hochfrequenz, Mikrobiologie, Schadstoffe, Feuchtigkeit sowie Radongaskonzentrationen auf dem Baugrundstück oder in Gebäuden und erarbeiten individuell machbare Ausführungs- und Sanierungs- empfehlungen.

Reduzieren & Vermeiden

Das Erkennen und analysieren von Gefahren durch Wohngifte, Schimmelpilze, Radongaskonzentrationen, technische Felder (Elektrosmog) sind die Aufgaben der Baubiologie. Gesundes Wohnen basiert auf der Reduzierung bzw. Vermeidung zahlreicher Rissikofaktoren, die die Gesundheit beeinflussen. Jede Verringerung von Wohngiften, Gefahren zur Schimmbildung, Radongaskonzentrationen oder Dämpfung von elektromagnetischen Immissionen der Hochfrequenz ist ein Schritt zu mehr Wohngesundheit

 

Gesundes Wohnen

Gesundes Wohnen vereint die Reduzierung und Vermeidung von Risikofaktoren, eine gezielte Auswahl von Baustoffen und Einrichtungsgegenständen frei von Schadstoffen sowie einen gesunden Umgang mit den drahlosen Kommunikationstechniken unserer Zeit.  Die Empfehlungen basiert auf einer vorbeugenden Gesundheitsvorsorge nach internationalen Leitlinien und dem Standard der baubiologischen Messtechnik. Moderne Baubiologie ist Ratgeber und Wegbegleiter für ein wohngesundes Leben in einer sich stetig wandelnden Welt.

 

Leistungsangebot

Baubiologische Beratung

Baubiologische Beratung

Baubiologische Beratung und Begleitung von Bauvorhaben oder Sanierungsmaßnahmen, Baumaterialien, Dämmstoffen, Technischen Feldern (Elektrosmog bzw. Elektrostress), Licht, Radon, Schadstoffe, Schimmelpilze, Energieeinsparung.

Hochfrequenz-Spektrumanalyse

Messung der Hochfrequenz

Messung von elektromagnetischen Feldern (EMF-HF) in der Hochfrequenz mittels frequenzselektiver Spektrumanalyse. Individuelle Empfehlungen zur Reduzierung und Vermeidung.

Immobilienuntersuchung

Immobilien – Check

Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücksuntersuchungen von Feuchtigkeit, Schadstoffen, Schimmel, Radon. Messung von äußeren Einflüssen wie Hochspannungs-
leitungen, Bahntrassen oder Mobilfunk.

Abschirmung von Hochfrequenz

Konzepte zur EMF-HF Abschirmung

Individuelle Konzepte zur Abschirmung von elektrischen, elektromagnetischen Feldern (Elektrosmog).

Untersuchung Schimmelpilze

Schimmel Untersuchung

Luftkeim- und Partikelsammlungen in Innenräumen sowie Materialproben. Messungen von Raumluftfeuche, Temperatur, Wandoberflächen.

Sanierungsbegleitung

Begleitung von Bau- oder Sanierungsvorhaben aus baubiologischer Sicht, Messungen zu Raumluftqualität oder als Qualitätssicherung nach Maßnahmen zur Abschirmung von z.B. Hochfrequenz